Clubkombinat Hamburg e.V.

Neue App tritt an, um das Nachtleben zu revolutionieren

Eine Kooperationsvereinbarung zwischen Clubkombinat und dem Hamburger Start-Up PartyMate befördert die Digitalisierung der Clubkultur.

Für Clubgänger:innen und Musikclubs steht mit der erneuten Rückkehr der Clubkultur ein Instrument bereit, das in der Form digitales Neuland betritt.

PartyMate offeriert eine App, die als soziale Plattform und Kalender, alle Partys, Bars und Clubs in einer Region auflistet – weltweit. Das Angebot zeigt mittels Instagram-Integration an, welche Veranstaltungen die Freunde eines Nutzers besuchen, so dass man kein Highlight mehr verpasst. Die Nutzung weiterer Matching-Kriterien und künstlicher Intelligenz ermöglicht zudem, den verschiedenen Zielgruppen passgenau ihre spezifischen Veranstaltungen zu empfehlen. So bietet sich für die heimischen Clubgänger:innen und vielen auswärtigen Gäste der Stadt eine personalisierte Übersicht über das vielfältige Musikangebot in Hamburg. Allein an den Wochenenden finden in Hamburg über 100 Musik-Veranstaltungen statt – von Konzerten, über Partys bis zu diversen Slam-Formaten. Mit einem Club-Check-In können – unter Beachtung von Datenschutzanforderungen – Clubs und Clubbesucher:innen miteinander vor Ort in direkte Interaktion treten.

Für Musikclubs besteht mit dem Angebot die Möglichkeit, künftig bestehende und neue Zielgruppen direkt zu erreichen und ihrem Publikum vor Ort mit einem loyalen Bonussystem exklusive Mehrwerte anbieten. Veranstalter:innen werden über die All-in-One-Plattform auch digitale Gästelisten, ein digitaler Bestellservice und KI-gestützte Analysen offeriert.

Durch einen regelmäßigen Austausch und beratendes Feedback zu den App-Funktionen liefert das Clubkombinat eine Branchenexpertise direkt in die weitere Produktentwicklung.

Thore Debor, Geschäftsführer vom Clubkombinat Hamburg, kommentiert: „Wir glauben, dass mit der erneuten Rückkehr der Live-Kultur ein geeigneter Moment ist, ein neues Zeitalter einzuleiten und ein neues und vielversprechendes Angebot für das Nachtleben zu platzieren. Nach einer erfolgreichen Etablierung lassen sich damit später sicherlich noch viele weitere spannende Tätigkeitsfelder im Clubwesen angehen.“

Niklas von Weihe, CEO von PartyMate, zeigt sich begeistert über die neue Kooperation: PartyMate ist dazu da, das Partyerlebnis zu revolutionieren. Es bietet den Nutzern eine brandneue App für ihr persönliches Nachtleben und gibt ihnen die Möglichkeit zu sehen, was ihre Freunde gerade machen. Für Clubs ist es eine einfache, leicht zu bedienende Lösung für viele Herausforderungen des Nachtlebens, direkt in der Handfläche. Der Kick-Off mit dem Clubkombinat in Hamburg macht für uns besonders viel Sinn, weil die Vielfalt und die Vernetzung der Clubs hier besonders ausgeprägt ist.“

Die App ist in den App Stores von Apple und Google Play kostenlos verfügbar. Mehr Infos unter: https://partymate.party/

Ein Kommentar zu “Neue App tritt an, um das Nachtleben zu revolutionieren

  1. Vanessa

    Eine bedingt gute Sache um sich einen Überblick zu schaffen. Vor Ort in den Clubs Bars und wäre es schön, wenn das Smartphone auch mal in der Tasche oder Hose bliebe.. Schöne neue Welt:) Alles schön und gut, möge genau diese Generation aber nicht wieder die bösen gelegentlichen Autofahrer und andere angebliche Umweltsünder angreifen. All das unnötige GEchatte und Geswippe und sowas während man mitten im Geschehen ist und eigentlich keine weitere Interaktion bräuchte als die wo man gerade ist, verbraucht auch unnötige Energie.
    Gott sei dank muss man kein Teil mehr davon sein und hat noch Feierzeiten erlebt wo nicht alle am Handy hingen

    Aber wie gesagt, jedem das seine. Das sollte dann aber auch in alle Richtungen gelten:)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.