Clubkombinat Hamburg e.V.

Clubportrait: Hebebühne

Die Hebebühne wurde 2018 eröffnet nachdem der Ort ein komplettes „Makeover“ von der Autowerkstatt hin zu einem Kultur- und Veranstaltungshaus bekommen hat.

Beide Inhaber, Max Reckleben und Kai Schulz,  sind selber seit Jahren als Musiker und Kulturschaffende unterwegs gewesen und haben hier den Worten, das sich etwas für die lokale Musikszene bewegen muss, Taten folgen lassen.

Entstanden ist ein zweites Zuhause für Musiker aus Hamburg und eine Gemeinschaft, welche das ganze Projekt stützt und mit Leben füllt.

Eine künstlerische Idee entsteht im Kopf, später im Proberaum oder Studio und will irgendwann aufgeführt werden: ein primäres Ziel der Hebebühne ist, diese auf Top-Niveau umsetzen zu können. Über die Jahre ist in diesem
Zusammenhang eine hochwertige, audiophile Infrastruktur gewachsen. Was so technisch und
quer klingen mag ist ganz simpel: Wenn der Künstler klingt, kann der Abend gelingen.

Besonders, neben dem Augenmerk auf guten Sound, ist der eigene Anspruch  mit der Hebebühne einen Ort für Begegnung und die Verwirklichung von Ideen jeglicher Art anbieten zu können.

Neben Konzerten sind die Türen damit stets offen für Projekte unterschiedlichster Herkunft. Vom Theater zum Pub Quiz bis hin zum Kunstfestival ist alles im Programm, was Menschen die Möglichkeit zum Austausch bietet.

 


STECKBRIEF

Adresse: Barnerstrasse 30, 22765 Hamburg

Gründungsjahr: 2018

Veranstaltungen: Live Konzerte, Theater

Konzerte pro Jahr: 60

Main Genres: Pop, Indie, Rock, Singer Songwriter

Hier trinkt man: Bier oder Wein, Homemade Ingwer Shots

Hier treffen sich: Menschen die guten Sound lieben und freundliche Atmosphären schätzen

In einem Satz: Dein neuer Lieblingsladen

Facebook: https://www.facebook.com/diehebebuehne/

Insta: https://www.instagram.com/die_hebebuehne/


Verlosung:

2 x 2 Tickets für BLVTH am 19.12.2019

weitere Infos online unter:

www.facebook.com/clubkombinat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.