Clubkombinat Hamburg e.V.

Round Table zwischen Clubkultur, Politik und Medienvertreter:innen

Das Clubkombinat lud am Vortag der Veröffentlichung der nächsten Eindämmungsverordnung am 26.08.2021 zu einem Gespräch über die Perspektiven der Hamburger Musikclubs in das Uebel & Gefährlich.

Mit dem 2G-Optionsmodell rückt nach sieben Lockerungsschritten des Hamburger Senats seit der 3. Welle nun erstmals auch eine Öffnungsperspektive für das Nachtleben in Aussicht und entfacht kontroverse Debatten.

Zur aktuellen Situation und der Zukunft der Hamburger Clubkultur sprachen wir mit Jenny Jasberg (Vorsitzende der Grünen Bürgerschaftsfraktion), Isabella Vértes-Schütter (Kulturpolitische Sprecherin der SPD-Bürgerschaftsfraktion) und Anna Lafrentz (Vorstand Clubkombinat Hamburg e. V.) und erörterten gemeinsam mit der Presse existierende Fragen.

Anlässlich dieser Veranstaltung ergänzte das Clubkombinat am heutigen Tag seine Position vom 23.08. mit einem Standpunkte-Papier, das auch viele erste offene Fragen aus dem Kreis der Mitglieder:innen bündelt.

Die Aufzeichnung des Gesprächs (61 Minuten) ist auf YouTube verfügbar sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.