Clubkombinat Hamburg e.V.

Club Award

Unterstützt mit den Mitteln der Behörde für Kultur und Medien verleiht das Clubkombinat Hamburg seit 2010 einmal im Jahr den Hamburger Club Award. Neben wichtiger finanzieller Unterstützung sowie Sachpreisen, gewinnt die Clubszene vor allem eine nötige öffentliche Wahrnehmung. Die Clublandschaft Hamburgs ist einzigartig, innovativ und so vielseitig, dass sie als Kulturgut dieser Stadt geschützt und gefördert gehört. Vergeben werden die Preise durch eine breit aufgestellte Jury aus unterschiedlichen Experten der Hamburger Musikszene sowie dem Publikum, welches jedes Jahr erneut seinen Lieblingstanzclub wählt.

Club Award 2022

Die 12. Ausgabe zu Ehren der Hamburger Clubkultur am 31. August 2022

Club Award Gewinner:innen 2022, Fotocredit Kevin Winiker

Es war wieder soweit: Das Clubkombinat Hamburg e.V. hat zum zwölften Mal den Club Award zu Ehren der Hamburger Musikclubs und Veranstalter:innen. Die Preiseverleihung fand am Mittwoch, 31. August 2022 im Schrødingers statt.

In alter Manier bestimmte in diesem Jahr wieder die “Schwarmintelligenz” über die Preisträger:innen der begehrten Trophäen. Während in der Nominierungsphase alle Club-Enthusiasten dazu aufgerufen waren, dem Clubkombinat Hamburg e. V. ihren persönlichen Lieblingsclub für die diesjährige Preisverleihung vorzuschlagen, entscheidet eine bis zu 100-köpfige Fachjury über die Nominierten im Online-Verfahren mittels Punktevergabe. Die breite Jury, bestand aus Hamburger Kulturschaffenden, wurde auf Vorschlag vom Clubkombinat Hamburg e. V. und der Behörde für Kultur und Medien Hamburg (BKM) eingesetzt, um über fünf der neun diesjährigen Kategorien abzustimmen.

Das sind die Gewinner:innen des Club Awards 2022:

  • Bester Club (Juryentscheid): KNUST
  • Beste/r Veranstalter:in (Juryentscheid): Rap for Refugees e. V.
  • Bestes Open Air Event (Juryentscheid): Astra Stube goes Schrødingers
  • Bestes Live-Konzert (Indoor) (Juryentscheid): LOGO (Soli-Konzert der Band Rogers zur Rettung des Clubs)
  • Bester Livestream (Juryentscheid): Plattenfroster Television
  • Beste Initiative „Zukunft feiern“ (Expert:innenjury): Südpol
  • Sonderpreis “Krisenmanagement” in Kooperation mit der Clubstiftung (Vorstandsentscheid): alle Clubs und Veranstalter:innen aus, die trotz der langen und beschwerlichen Pandemiezeit heute existieren
  • Ehrenpreis (Vorstandsentscheid): Ute Daxl vom Fundbureau
  • Die zerbrochene Gitarre (Vorstandsentscheid): „Verweigerung des Anerkennungsstatus als Kulturstätten im Rahmen der BauNVO durch das Bundesinnenministerium unter Horst Seehofer.“ [zur Begründung]

Bilder von der Preisverleihung auf Facebook

Pressemitteilung zu den Preisträgerinnen und Preisverleihung


BISHERIGE CLUB AWARD PREISTRÄGER


BISHERIGE CLUB AWARD PREISTRÄGER

Club Award 2021 @ Schrødingers

Fotocredit: Charles-Engelken

 Bester Live-Stream 2020/2021 (Juryentscheid): ALL HANDS ON DECK

Bestes Open-Air-Event 2020/2021 (Juryentscheid): Draussen im Grünen

Sonderpreis (Juryentscheid): Schrødingers

Die zerbrochene Gitarre (Vorstandsentscheid): Das Tanzverbot in der Verordnung zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 inder Freien und Hansestadt Hamburg [zur Begründung]

Ehrenpreis (Vorstandsentscheid): Behörde für Kultur und Medien

 

 

Club Award 2020 @ DOCKS

Musikclub des Jahres: Nochtspeicher | Nochtwache

Club des Jahres mit der stärksten Hamburger Newcomerförderung: Astra Stube

Konzert des Jahres: Blumfeld – Sommer in Altona [25.08.2019]

Bester neuer Club: TONALi SAAL

Bester Fremdveranstalter: Millerntor Gallery

Clubnacht des Jahres: Monkeys Music Club, „Tanzbar der Barner16“

Festival des Jahres – klein, aber fein: Sternbrücken Festival

Ehrenpreis des Vorstands: Karsten Schölermann

Green Club / Festival des Jahres: Futur2Festival & SWAMP Festival

Publikumspreis / Lieblingsclub: Molotow

Die zerbrochene Gitarre: Weltgesundheitsorganisation (WHO) [zur Begründung]

Club Award 2019 @ DOCKS

Musikclub des Jahres: Uebel & Gefährlich

Club des Jahres mit der stärksten Hamburger Newcomerförderung: Molotow

Konzert des Jahres: Click Click Decker – Astra Stube [15.11.2018]

Bester neuer Club: Hebebuehne

Bester Fremdveranstalter: Off The Radar

Clubnacht des Jahres: Hafenklang, „Sea-Watch Soli-Party am 30.04.18“

Festival des Jahres – klein, aber fein: Off The Radar Schröderstift 2018

Ehrenpreis des Vorstands: Farid Müller

Green Club des Jahres: barbarabar

Publikumspreis / Lieblingsclub: Monkeys Music Club

Die zerbrochene Gitarre: “Die Investorengesellschaft der Bernstorffstraße 117: AC Immobilieninvestment [zur Begründung]

Club Award 2018 @ DOCKS

Musikclub des Jahres mit dem innovativsten Konzertprogramm: Hafenklang

Club des Jahres mit der stärksten Hamburger Newcomerförderung: Astra Stube

Konzert des Jahres: Uebel & Gefährlich, „Trettmann – #DIY Tour“

Bester neuer Club: Nochtwache

Fremdveranstalter/Clubpromoter: OHA Music

Clubnacht des Jahres: Moloch, „200 Jahre Kunstverein trifft 21 Jahre Equinox“

Festival des Jahres – klein, aber fein: Gängeviertel, „8 Jahre Gängeviertel!“ (24. – 27. August 2017)

Ehrenpreis des Vorstands: Karl-Hermann Günther

Publikumspreis / Lieblingsclub: Moloch

Die zerbrochene Gitarre: „Die geräuschempfindlichen BeschwerdeführerInnen in den Hamburger Szene- und Ausgehvierteln“ [zur Begründung]

Club Award 2017 @ klubsen

Hamburger Club Award 2017 im klubsen

Musikclub des Jahres mit dem innovativsten Konzertprogramm: resonanzraum

Club des Jahres mit der stärksten Hamburger Newcomerförderung: Astra Stube

Konzert des Jahres: Knust, 40 JAHRE KNUST – DAS JUBILÄUM (05.08.2016)

Bester neuer Club: Moloch

Fremdveranstalter/Clubpromoter: OHA Music

Clubnacht des Jahres: Waagenbau, Sternbrücken[bamˈbuːlə] (02.07.2016)

Festival des Jahres – klein, aber fein: Hafenklang, 20 Jahre Hafenklang Festival (05.08.2016)

Ehrenpreis des Vorstands: Wolf von Waldenfels

Publikumspreis / Lieblingsclub: Moloch

Die zerbrochene Gitarre: Kioskflut in den Hamburger Ausgehvierteln

Club Award 2016 @ Uebel & Gefährlich

Hamburger Club Award 2016 im Uebel und GefaehrlichLive-Club des Jahres: Hafenklang

Newcomerförderer: Molotow

Konzert des Jahres: Birdland: Larry Goldings, Peter Bernstein und Bill Stewart am 10.04.2015 im Birdland

Bester Neuer Club: Cascadas

Bester Fremdveranstalter: John Hughes (MULTIPHONICS)

Ehrenpreis des Vorstands: Christian Smukal

Publikumspreis / Lieblingsclub: Monkeys Music Club

Die zerbrochene Gitarre: Berufsgenossenschaften BGN und VGB

Club Award 2015 @ Gruenspan

Hamburger Club Award 2015 im GruenspanLive-Club: Uebel & Gefährlich

Newcomer-Förderer: Astra Stube

Veranstalter: Hoch 10

Ehrenpreis: Gerd Bertram

Die zerbrochene Gitarre: GEMA Bezirksdirektion Hamburg

Lieblingsclub (Publikumspreis): Freundlich & Kompetent

Konzert des Jahres: Karoherz #1 (Knust)

Bester neuer Club: Rock Café St. Pauli

Club Award 2014 @ Fundbureau

Hamburger Club Award 2014 im FundbureauLive-Club: Hasenschaukel

Newcomer-Förderer: Stellwerk & Pooca Bar

Veranstalter: Gängeviertel mit Faltenrock & ILL

Artwork & Design: Golem

Ehrenpreis: W.-Dieter Roloff

Zerbrochene Gitarre: Bayerische Hausbau GmbH & Co. KG

Publikumspreis: Molotow

Club Award 2013 @ Prinzenbar

Hamburger Club Award 2013 in der PrinzenbarLive-Club: Molotow
Newcomer-Förderer: Music Club Live & Freundlich+Kompetent
Veranstalter: Fundbureau mit Nachtflohmarkt
Artwork & Design: Hasenschaukel
Ehrenpreis: Wolfgang Landt
Kleinster Club/größter Act: Logo
Publikumspreis: EGO
Spartenclub: EGO

Club Award 2012 @ Molotow

Live-Club: Knust
Newcomer-Förderer: Astra Stube & Molotow
Veranstalter: Originalton e.V.
Artwork & Design: Hafenklang
Ehrenpreis: Andrea Rothaug
Kleinster Club/größter Act: Prinzenbar
Publikumspreis: Freundlich+Kompetent
Spartenclub: Cotton Club

Club Award 2011 @ Hafenklang

Live-Club: Uebel & Gefährlich
Newcomer-Förderer: Frau Hedis Tanzcafé
Veranstalter: Golden Pudel Club mit MFOC
Artwork & Design: Golden Pudel Club
Ehrenpreis: Horst Diedrich
Kleinster Club/größter Act: Hasenschaukel & Hafenklang
Publikumspreis: Baalsaal
Spartenclub: Birdland