Clubkombinat Hamburg e.V.

Clubportrait: KunstKate Volksdorf

KunstKate Volksdorf

Erbaut um 1860, war das reetgedeckte Haus über Jahrzehnte Wohnraum für drei Landarbeiter-Familien. 1998 wechselten die Mieter, das Haus wurde zum öffentlichen Raum für Bilderausstellungen, Kunsthandwerk, Kurse und Seminare. Der plattdeutsche Liedermacher Helmut Debus gab im Februar 1999 das erste Konzert unterm Reetdach. Andere Song-Poeten wurden aufmerksam auf den Veranstaltungsort. Durch Auftritte von Allan Taylor, Ben Sands u.v.m. wuchs die Beliebtheit bei Künstlern und Publikum. Dank intensivem Engagement und großer Spendenbereitschaft konnte der KulturKreis dieKate e.V. das Haus 2013 erwerben und sanieren. Neben den Auftritten der Singer-Songwriter erfreut sich die KatenJazz Reihe zunehmender Beliebtheit. Das Haus ist auch ein Podium für Klassik und junge Künstler.

HIGHTLIGHTS APRIL:

  • ACOUSTIC BLUES SESSION am 8.4. (Eintritt frei)
  • BEN SANDS am 13.4.
  • HAFENNACHT e.V. am 26.4.

STECKBRIEF

Adresse: Eulenkrugstraße 60-64, 22359 Hamburg

Gründung der Spielstätte: 1998

Veranstaltungen pro Jahr: ca. 26 (Tendenz steigend)

Hier treffen sich: Menschen von Ende 40 bis Ende 80. Sie verbindet die Liebe zu guter Musik und ihnen gefällt die heimelige Atmosphäre der KunstKate

Hier gibt es: köstliche Kaltgetränke  zu leckeren Lachs- und Schmalzbroten

Besonderheit: ein toller Flügel, gute Musik, gutes Publikum

Main Genres: Traditional Jazz, Swing, Blues,  Gipsy, Folk, Liedermacher


VERLOSUNG:

2x Tickets für BEN SANDS am 13.4.

2x Tickets für HAFENNACHT e.V. am 26.4.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.