Antragsstart zum Live Concert Account 2024 ist erfolgt


Reform der Club-Förderungen in Hamburg

Ab sofort und bis zum 30. April 2024 sind Antragsstellungen bei der jährlichen Infrastrukturförderung für private Musikspielstätten in Hamburg namens „Live Concert Account“ (LCA) möglich.

Zum Antragsjahr 2024 wurde das Verfahren zur Antragsstellung und der Förderung von Musikclubs und Musikinitiativen reformiert.

Gemeinsam mit der Behörde für Kultur und Medien als Fördergeberin und der Clubstiftung als zentrale Abwicklungsstelle wurde eine Förderrichtlinie vereinbart, die die Grundlagen der Förderung transparent darlegt und Antragsstellungen künftig weiter vereinfacht.

Hauptänderung: Die Berechnungsgrundlage von gezahlten GEMA-Rechnungen entfällt. Dafür wird eine Formel von Anzahl Konzerten * Raumgrößen eingeführt.

In der Antragsstellung werden dafür künftig andere Unterlagen zur Einreichung nötig sein, als bislang.

Die Antragsunterlagen sind hier hinterlegt:
Antragsformular (PDF, 177 KB)
Vorlage für einen Konzertnachweis (XLS, 11 KB)
Förderrichtline LCA 2024 (PDF, 97 KB)

Um den potenziellen Antragssteller:innen bestmögliche Informationsgrundlage zu liefern, veranstaltet das Clubkombinat zwei Info-Veranstaltungen zur LCA-Reform:

Dienstag, den 12. März von 14.30 Uhr bis 15.30 Uhr analog in der CK-Geschäftsstelle, Kastanienallee 9

Für diese analoge Veranstaltung bitten wir aus Planungsgründen um vorherige Anmeldung bis zum 08.03.24 an kontakt@clubkombinat.de. Es existieren limitierte Platzkapazitäten. Daher gilt für eine Teilnahme das First-Come-First-Serve-Prinzip.

Montag, den 22. April von 16 Uhr bis 17 Uhr, digital per MS Teams; Einwahldaten: zur LCA Info-Veranstaltung

REFERENT: Thore Debor (Clubkombinat Hamburg e. V.)

Die beiden Infoveranstaltungen haben jeweils den gleichen Inhalt, weswegen nur eine Teilnahme zu erwägen ist.

Die Teilnahme ist kostenlos.


Die Veranstaltungen werden gefördert durch die Behörde für Kultur und Medien Hamburg.

WEITERE NEWS