Clubkombinat Hamburg e.V.

Clubportrait: Nochtspeicher

Wann immer möglich veröffentlichen wir im Clubplan Heft, in der Clubplan App und auf dieser Website Clubportraits unserer Mitglieder. Dieses Mal: Der Nochtspeicher in St. Pauli! Alle vergangenen Ausgaben stehen in unserem Archiv. Am Ende des Portraits findest Du außerdem eine Verlosungsaktion für ein ausgewähltes Konzert im Sepetember 2017.

Nochtspeicher

Nochtspeicher Hamburg

Von der Niebuhr Schnapsbrennerei, über das Erotic Art Museum, zum interdisziplinären Spielplatz der Hamburger Kulturszene: So muss Kiezwandel sein. Als Hafenarzt bezog Bernhard Nocht hier Höchstprozentiges; inklusive nächtelangem Philosophieren. Die Nächte sind auch heute wieder lang im Gebälk des alten Speichers. Die Live Konzerte im Nochtspeicher bieten ein breites Spektrum mit heimischen Helden und internationalen Acts von Pop, Rock über Folk, Indie, Country und Singer/Songwriter. Für die Tanzwilligen unter uns ist natürlich auch was dabei: Ob bei der monatlichen SwingWerkstatt „Dockside Swing“, oder der Partyreihe „Tribute to our Heroes“ darf alles bewegt werden, was nicht niet- und nagelfest ist. Fans der gekonnten Wortwahl kommen bei den Literatur-Veranstaltungen auf ihre Kosten. Im Programm finden sich dabei Lesungen, und die PILOTEN des gefeierten Independent Verlags mairisch, der YACHT CLUB der Skipperinnen Moldenhauer / Uebel und »Hamburg ist Slamburg«, Hamburgs ältester Poetry Slam und die Slam Akrobatiker von KAMPF DER KÜNSTE.

Nochtwache

Nochtwache HamburgEin Club im Kellergewölbe, mit Backsteinen und guter Musik. Die Nochtwache bewegt sich gerade darauf zu, die neue heiße Live- Location in Hamburg zu werden! In den Katakomben des Nochtspeichers gibt es einiges zu entdecken: Hier spielen die Aufsteiger-Bands aus den Genres Indie Country, Garage Rock, Singer/Songwriter, Folk und Indie. Ein absoluter Geheimtipp für alle, die auf außergewöhnliche Musik stehen und gern eines Tages sagen möchten: „Die habe ich mal in der Nochtwache gesehen als die noch keiner kannte“


Steckbrief

Logo Nochtspeicher HamburgEröffnung: September 2013
Adresse: Bernhard-Nocht-Straße 69a, 20359 Hamburg
Konzerte: ca. 200 p. A.
Maingenres: Indiepop, Indie-Country, Indierock, Singer/Songwriter, Soul, Folk, Garagenrock

Hier trinkt man: Hausgemachten Ingwerschnaps
Website: http://nochtspeicher.de

 


Gewinnspiel September 2017