Clubkombinat Hamburg e.V.

Clubportrait: kukuun

Wann immer möglich veröffentlichen wir im Clubplan Heft, in der Clubplan App und auf dieser Website Clubportraits unserer Mitglieder. Alle vergangenen Ausgaben stehen in unserem Archiv.

Das kukuun kann an seinem jetzigen Ort bereits auf eine etwas längere Geschichte zurückblicken.Nach sechs legendären Jahren am Spielbudenplatz hatte die weißgekleidete Geschmacksicherheit ein vorläufiges Ende. Das beliebte kukuun, das Wohnzimmer für Liebhaber von Kunst, Kultur, skurrilem Grenzgängertum und stilsicheren Konzert-Events, zog aus. Die Suche des bekannten Teams nach einem neuen Nest endete in der Talstraße, wo das kukuun zur Abwechslung mal ganz in schwarz ins Leben zurück kehrte. Allein in der Frühphase fanden in beiden Standorten über 1200 Konzerte statt. Zwischen 2011 und 2012 folgte eine erneute Zeit in den alten Mauern am Spielbudenplatz. Eine spektakuläre Abrissparty machte aus diesen Räumen dann endgültig Geschichte. Es folgten drei Jahre Planung, Freude, Spannung und 2015 war es endlich wieder so weit.

Anfang September eröffneten wir unsere Türen mit dem tollsten Blick, am tollsten Ort, weiß gekleidet, mit dem besten Sound, den besten Getränken und natürlich den besten kukuunis der Welt. Seither präsentiert das passionierte Team um Inhaber-Ehepaar Julia und Olaf Staron, aus welchen Elementen sich der Name „kukuun“ zusammensetzt. Für alle, die es nicht wussten: Kunst, Kultur und Unterhaltung.Ganz recht: Zwischen Kunstausstellungen, geschmackvollen Tanzabenden, Lesungen, Filmen und Improvisations-theater gibt es an sieben Tagen die Woche Konzerte von Jazz, Klassik und Avantgarde über Elektro, Rock, Singer/Songwriter, Indie, bis Spoken Word, Soul und Chanson.

Besondere Highlights der regelmäßigen Reihen: „Go Jazz!“, die professionellste Session der Stadt, „Luv & Lee“, der aufsteigende Stern am Impro-Himmel, das von Roun Zieverink präsentierte „Open Piano“, oder auch die wunderbare „KiezKlassik“. Dazu, versteht sich ja wohl von selbst, mit Liebe zubereitete Longdrinks, Cocktails, Spirituosen, und, und, und…Club-Kultur? Unser zweiter Name.

Adresse: Spielbudenplatz 21-22, 20359 Hamburg
Gründungsjahr: 2003
Musikstil: Jazz, Rock, Indie, Singer/Songwriter, Klassik, Literatur
Hier trinkt man: Cocktails; Longdrinks, insbesondere Gin-Tonic; Flens; Mexikaner; Lokalen Schnaps von Boundless
Hier trifft sich: Jeder der den Begriff „kukuun“ versteht
In einem Satz: Kunst, Kultur und Unterhaltung

www.kukuun.com