Clubkombinat Hamburg e.V.

Clubportrait: Grosse Freiheit 36

Wann immer möglich veröffentlichen wir im Clubplan Heft, in der Clubplan App und auf dieser Website Clubportraits unserer Mitglieder. Dieses Mal: Die Grosse Freiheit 36 auf der Reeperbahn/St.Pauli. Alle vergangenen Ausgaben stehen in unserem Archiv. Am Ende des Clubportraits findest Du außerdem eine Verlosungsaktion für ein ausgewähltes Konzert im April 2018.

Grosse Freiheit 36 –
Galeria36 – Kaiserkeller

Als der heutige Eigentümer Karl-Hermann Günther sich in den 80er Jahren auf der Suche nach einem neuen Club in Hamburg die damals als „verseucht“ verschrienen Räumlichkeiten – nach dem Krieg und dem Wiederaufbau konnte sich kein Club lange an dieser Adresse halten – anschaute, kam ihm eine Idee, die sich bis heute bewährt hat, aber damals brandneu für den Kiez war:
Einen Konzertclub mit Speisegastronomie (in der Galeria36 – damals bekannt als das „Blumencafé) und einer Diskothek (Kaiserkeller) unter einem Dach zu vereinen.

Nach einer dreimonatigen Umbauphase eröffnete die „Freiheit“ dann am 19.09.1985 mit einem Konzert von Rory Gallagher, zu dem sich 2.000 Gäste in den Saal zwängten und gleich das erste Konzert im Hause legendär werden ließen.

Heute, 32 Jahre, über 2000 Konzerte mit Künstlern wie Robbie Williams, Prince, den Foo Fighters, Kylie Minogue, Rio Reiser, Herbert Grönemeyer oder auch Peter Maffay und Nena und unzählige Parties später, gibt es die Grosse Freiheit 36 immer noch und nicht nur ihr Ruf als Liveclub ist besser denn je, was im Jahr 2016 mit der Verleihung des „Live Entertainment Award“ als „Bester Liveclub“ im deutschsprachigen Raum nochmal unterstrichen wurde, sondern auch die Parties im Hause haben sich über die Jahre immer weiter entwickelt:

So tanzen die Gäste heutzutage nicht nur auf den Partyklassikern wie der „90s reloaded“ oder „Return to the 80s“, sondern auch auf neuen, heißen Partyperlen wie der „Thank god it´s Friday – #TGIF“ an jedem Freitag oder der „Glitzer Glitzer Party“.

Ebenso schwingen an jedem Wochenende die Gäste in Hamburgs angesagtestem Latinoclub der Galeria36 ihre Hüften, sondern auch im Kaiserkeller, dem „Rockschuppen“, geht es wild zur Sache auf Parties wie der „Grossen Schwarzen Nacht“ oder „Come as you are“.


Steckbrief:

Eröffnung: 19.09.1985

Adresse: Große Freiheit 36, 22767 Hamburg

Zahl der Konzerte pro Jahr: ca. 120

Genres: Kunterbunt gemischt

Hier trinkt man: Bier

Hier trifft sich: Die ganze Welt

Club in einem Satz: Freiheit für alle!

Facebook: www.facebook.com/grossefreiheitsechsunddreissig


Verlosung:

2 x 2 Tickets für das DOG EAT DOG Konzert am 16.04.2018 im Kaiserkeller.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden genutzt, um die Website-Erfahrung zu verbessern und anonyme Nutzungsstatistiken gemäß Datenschutz-Grundverordnung zu erheben.
Falls Sie diese anonymen Statistiken deaktivieren möchten ("Ablehnen"), wird ein Cookie in Ihrem Browser diese Entscheidung für ein Jahr speichern.
Hier geht es zu unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren oder Ablehnen